+386 41 668 946 info@i-eco.si
Želite boljše ogrevanje ... Kontaktirajte nas

Produktbeschreibung

Fußbodenheizung kommt
Anfrage senden

 

PRODUKTBESCHREIBUNG UND TECHNISCHE CHARAKTERISTIKEN

 

Das Produkt besteht aus Versorgungsanlage, Heizkörper und Regler (Temperaturregler). Die Versorgungsanlage wird in einem Stahlgehäuse geliefert, geschützt vor Korrosion und üblichen mechanischen Belastungen. Üblicherweise Unterputzeinbau in der Nähe des Elektroschrankes.  Nur der Deckel ist sichtbar.

Der Heizkörper dieses System sind isolierte Alu-Bänder mit einer Breite von 6, 8, 12 oder 17 cm und Stärke 0,2mm. Sie werden unter oder auf den Estrich verlegt, bzw. unter die Gipsplatten oder Wandputz sowie mit dem transformierten Strom mit einer Niederspannung (von 3V bis 48 V) versorgt.

Die Heizbänder können auch auf die vorhandenen Bodenbeläge verlegt werden.

 

 

Dimensionierung der Leistung

Die Leistung der Versorgungsanlage ist mit Wärmeverlusten des Raumes bestimmt, die ihn bedeckt.

Die Dimensionen der Heizbänder hängen von der gewünschten spezifischen Wärmeabgabe (W/m2) bei der Heizung ab. 

Die spezifische Wärmeabgabe ist mit der empfohlenen Bodentemperatur in einzelnen Räumen begrenzt

Diese beträgt:

23–28° C für Wohnräume (spezifische Wärmeabgabe 30 –80W/m2)
28–32° C für Badezimmer oder Randzonen neben den Außenwänden bzw. unter den Glasflächen (spezifische Wärmeabgabe 80–120 W/m2)
Für das Heizen der offenen Räume oder Flächen (Terrassen, Balkons, Zufahrten) werden

80–150 W/m2 installiert.

Falls die Wärmeverluste von geschlossenen Räumen größere spezifische Leistung von der empfohlenen verlangen, kann man es mit Wandausführung oder eine Ableitung in die passiven Bodenflächen ersetzen.

 

Regelung

Die Regelung  erfolgt mittels eines digitalen, einstellbaren Raumtemperaturreglers und für jeden Raum einzeln. Wie bieten auch eine Fernbedienung.

 

 

Heizung I-ECO – technische Daten

 

Heizkörper

Isolierte ALU-Bänder

Versorgung

3–48 V (Anschlussmöglichkeit auf alternative Energiequellen)

Beheizbare Fläche

Bis zu 80 % Fläche

Spezifische Leistung

Nach Berechnung, oder nach Wunsch

 

 

Bodentemperatur

23–28° C, Badezimmer 32° C (oder nach Wunsch)

Systemversorgung

220–230 V, 50–60 Hz

Maximaler Stromverbrauch

12 A

Regelung

Einstellbar nach Räumen, stationär oder Fernbedienung

Schutz

OF, F1 + F2, soft-start

Schutz des Heizkörpers

chemisch, mechanisch

Garantiezeit

Heizbänder 20 Jahre, elektronische Anlage 7 Jahre

Bodenbeläge

Alle Arten

Ausführung

Bodenvariante, Wandvariante oder kombiniert

Estrich

trocken oder nass

 

 

Ausgestellt von:

SIQ, Slovenski institut za kakovost in meroslovje,
Tržaška cesta 2, SI–1000 Ljubljana

INSTALLATION

Bodenversion:

Die Heizbänder werden normalerweise unter die Estriche gelegt. auf Dämmung, aber nicht weniger wirksam, wenn sie auf Estrichen oder unter Bodenbelägen verlegt werden. Der Boden wird nur um 0,4 mm angehoben.
Obwohl es seltsam klingen mag, setzen wir auch die Gurte auf bestehende Bodenbeläge (mobile Version). Die einzige Bedingung ist, dass sie aufgrund des visuellen Effekts mit etwas bedeckt sind. Sie können alles verwenden: warmen Boden, Laminat, Gummi, Teppich, Gipskarton, Kunstrasen usw. Natürlich können Sie auch Keramik oder Stein verwenden, wenn es der vorhandene Boden zulässt.
Daher ermöglichen die Heizbänder Trocken- und Nassestriche sowie alle Arten von Bodenbelägen. Sie werden aufgewärmt, wo immer Sie sie platzieren.

Wandaufbau:

Bei der Wandmontage sind die Befestigungsmöglichkeiten unbegrenzt. Die Bänder können unter oder über den Putz gelegt werden. Es ist nur wichtig, dass es eine Heißsiegelung für Heizkörper gibt (von außen oder innerhalb der Wand), sonst entsteht Wärme.
Bei der Anpassung an die Wand wird üblicherweise eine Dämmschicht angebracht, die Heizbänder daran befestigt (bis 180-200 cm) und mit Gipskartonplatten abgedeckt. Wenn sich die Wände einer solchen Intervention zu schuldig machen, richten wir sie an Al-Profilen aus. In jedem Fall ist das Verfahren nicht zu anspruchsvoll. Mit etwas Aufwand können Sie eine Fußbodenheizung erhalten.
Eine Deckengestaltung ist ebenfalls möglich.

Electronic circuit:

Usually it is installed in the wall, so that after the installation, only the cover is visible. assemblies and thermostats, but different solutions are also possible. Housing dimensions are 22x35x10 or 35x35x10. There is no need to install an electronic assembly or assemblies in a room that is heated. Users are most often choosing to install in the hallway. In other rooms, only the thermostats are left.

Senden Sie eine Anfrage

und vereinbaren Sie eine kostenlose Beratung und einen Besuch.